NHL 18 Beta – Erste Eindrücke

NHL 18 Connor McDavid Keyvisual

Die NHL 18 Beta ist gestartet! Vom 25.07. bis 01.08. habt ihr die Chance einige Neuerungen von NHL 18 auszuprobieren. Meine ersten Versuche und Eindrücke zur Beta schildere ich im Artikel.

NHL Threes – NHL mal anders

NHL THREES Logo

Der neue NHL Threes Modus ist EA’s neuer Arcade Ansatz, für das 2009 auf Playstation 3 und Xbox 360 erschienene „3 on 3 NHL Arcade“. Der Modus soll als Abwechslung zu den sonst simulationsartigen/realistischeren Spielen dienen, denn in diesem Modus gelten andere Regeln als es beim Eishockey üblich ist. Gespielt wird entweder drei-mal 2 Minuten oder wer zuerst 5 Tore erzielt hat (dies lässt sich vor dem Spiel festlegen). Zudem gibt es keine Strafzeiten, sondern Fouls führen direkt zu einem Penaltyshot. Desweiteren gibt es in unterschiedlichen Abständen sogenannte Money Pucks. Dabei zählen erzielte Tore nicht als ein einzelnes Tor sondern können auch zwei oder gar drei Tore einbringen. Weiterhin gibt es auch Money Pucks, die dem Gegner erzielte Tore abziehen.

Anders als im übrigen Spiel, ist hier alles kunterbunt gehalten und atmosphärisch als „Event“ aufgezogen. Der eigens für diesen Modus neu aufgezeichnete Kommentator fungiert mehr als Stadionsprecher der die Zuschauer unterhalten und einheizen soll, indem er unter anderem Checks auf die Art und Weise kommentiert, wie man es normalerweise nur vom Wrestling kennt. Mir persönlich sagt dieser Stil überhaupt nicht zu.

Leider ist das Spielen mit eigenen Spielern nicht möglich, sondern ihr steuert reale Spieler der NHL Teams, wobei ihr euren Kader (drei Feldspieler + Torhüter, sowie zwei Ersatzspieler) vor dem Spiel zusammenstellt. Die ausgewählten Spieler könnt ihr während der Drittelpause untereinander auswechseln.

Der Modus verliert im Singleplayer bzw. normalen VS nach wenigen Partien bereits seinen Reiz, wobei er im Coop aber mit intensiven Partien punkten kann. Das mag aber auch nur eine persönliche Einschätzung sein, da ich generell kein VS-Spieler bin. Die angekündigte Kampagne ist in der Beta leider noch nicht spielbar. Daher bleibt abzuwarten, ob die Kampagne noch eine Bereicherung für NHL Threes sein wird.

EASHL – Der Klassiker auch mal anders

In der EASHL gab es wenige Änderungen, was auch nicht zwingend nötig gewesen ist, schließlich hat der Modus in NHL 17 schon umfassende Neuerungen in Form des Arena Editors und generell mehr Einstellmöglichkeiten für den eigenen Spieler erhalten.

Eine der interessantesten Neuerungen ist sicherlich die Möglichkeit nun 3 gegen 3 Spiele zu absolvieren. Sollte man also über ein kleines Team verfügen oder lediglich wenige Spieler an einem Abend zur Verfügung haben, so kann man nun die lästigen computergesteuerten Bots umgehen und 3 gegen 3 Partien absolvieren. Dabei treten ähnlich wie im NHL Threes Modus jeweils drei Feldspieler und ein Torhüter gegeneinander an. Vor dem Spiel kann jeder Spieler seine Position (ein Center, ein Stürmer und ein Verteidiger) und einen von den bereits bekannten Spielertypen wählen. Ich hätte es besser gefunden, wenn lediglich der Center fest vergeben wird und seine Hintermänner ihre Position, sowie ihren Spielertypen je nach Bedürfnis/Taktik auswählen können. Denn in der vorliegen Form ist immer ein Verteidiger vorgeschrieben, was bei 3 gegen 3 nicht wirklich notwendig/sinnig ist, da hier viel mehr rotiert wird und jeder die Position eines Stürmers einnehmen wird.

Die Kombination hätte es in sich

Man stelle sich mal vor, wie originell eine Kombination aus EASHL 3on3 und dem NHL Threes Modus wäre. Wenn man im NHL Threes Modus die Möglichkeit hätte, wie im EASHL Modus ein eigenes Team mit eigenen Spielern zu erstellen, dann wäre es sicherlich eine erstklassige Ergänzung zum bestehenden Portfolio gewesen. Hier hat es EA meiner Meinung nach versäumt direkt Nägel mit Köpfen zu machen. Stattdessen wirkt der NHL Threes Modus wieder als etwas halbgares und nicht ganz zu Ende gedacht, wohingegen die 3on3 Möglichkeit bei der EASHL auf Dauer langweilig werden könnte. An dieser Stelle kann man nur hoffen, dass EA diese Idee bereits verfolgt und in der Vollversion entweder schon zu Release oder aber als Patch nachreicht.

Was gibt es sonst noch? – Das Gameplay

Die wohl größte Gameplay Neuerung ist der langerwartete Defensive Skill Stick. Mit diesem habt ihr nun die Möglichkeit euren Schläger beliebig zu positionieren, wenn ihr nicht im Puckbesitz seid. Auf diese Weise könnt ihr eure Pokechecks präziser ausführen und Pässe leichter abfangen, indem ihr mit dem Schläger den Passweg zumacht. In meinen ersten Partien hat das auch wunderbar funktioniert und scheint eine gute Neuerung besonders für die in den letzten Titeln anfällig gewordene Defensive zu werden.

Doch nicht nur die Defensive hat nützliche Werkzeuge erhalten. Auch im Sturm gibt es mit einer Vielzahl von neuen Dekes, weitere Möglichkeiten dem gegnerischen Team Kopfzerbrechen zu bereiten. Viele von diesen Dekes wurden jedoch im Hinblick auf den NHL Threes Modus hinzugefügt, da sie einfach nur schön anzusehen sind. Hier spreche ich unter anderem von spektakulären Schüssen durch die Beine, welche aber einiges an Übung brauchen um hinter dem Torhüter einzuschlagen.

Zum ausprobieren und experimentieren der neuen Dekes hätte es der NHL 18 Beta nicht geschadet, wenn es einen Trainingsmodus gegeben hätte. So bleibt euch nur die Möglichkeit euch im regulären Spielverlauf mit den neuen Gameplayfeatures auseinander zu setzen, was sich jedoch als schwierig erweist.

Zu den angepriesenen Neuerungen der KI mit dem Namen Creative A.I. kann ich noch nichts großartig verkünden. Was jedoch auffällt ist, dass die KI nun tatsächlich Dekes verwendet.

Andere nicht weiter nennenswerte Änderungen sind:

  • Spieler können jetzt einen Mundschutz tragen, welcher in der EASHL auch farblich angepasst werden kann
  • Das Tor rutscht jetzt wieder aus der Verankerung, sofern es einen stärkeren Zusammenprall gibt

NHL 18 Beta Code Giveaway

Wer bei der Auswahl der NHL 18 Beta Keys kein Glück gehabt hat oder sich schlichtweg vergessen hat zu registrieren, der hat jetzt die Chance einen von zwei NHL 18 Beta Keys für Playstation 4 zu ergattern. Füllt dazu einfach das unten stehende Formular aus und schickt es ab. Die beiden Gewinner werden dann nach Teilnahmeschluss kontaktiert. Teilnahmeschluss ist der 26.07.2017 – 21 Uhr.

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.

Have your say!

0 0

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail Adresse ist nicht öffentlich sichtbar. Benötigte Felder *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>